Göttingen B-Plan 253 "Grüne Mitte Ebertal"

Mit Mitteln der Stadterneuerung sollen in Göttingen nicht mehr zeitgemäße Wohngebiete an die veränderte Nachfrage angepasst und zukunftsfähige sowie sozial stabile Quartiere und Nachbarschaften entwickelt werden. Dadurch können sozialräumliche Segregation verhindert und integrationsfördernde durchmischte Bevölkerungsstrukturen erhalten werden.

Im Plangebiet des Bebauungsplanes Nr. 253 „Grüne Mitte Ebertal“ ist vor diesem Hintergrund die Sanierung eines großen Teils der vorhandenen Wohngebäude der städtischen Wohnungsbaugesellschaft aus den 1960er Jahren durch Neubau und Verdichtung des Wohnungsbestands geplant.

Aus diesem Anlass beabsichtigt die Stadt Göttingen in enger Kooperation mit der Städtischen Wohnungsbau GmbH Göttingen (SWB) eine städtebauliche Neustrukturierung der Siedlung Ebertal.

Insgesamt ist beabsichtigt, die Siedlung Ebertal als Beispiel für ein Quartier, in dem die Zusammensetzung aus heterogenen Bevölkerungsgruppen gestärkt, Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt verstetigt und Begegnung gefördert wird, modellhaft zu entwickeln. Zudem gilt es, die Herausforderungen der Klimaveränderung und der erforderlichen Energiewende in einem Quartier mit einem hohen Anteil geförderten Wohnungsbaus zu bewältigen.

Die städtebauliche Neustrukturierung erfolgt auf Basis eines Rahmenplans, der neben dem städtebaulichen Prozess auch eine soziale Quartiersentwicklung und einen Beteiligungsprozess begleitend enthält.

Die Rahmenplanung wurde durch die SWB in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Göttingen erarbeitet. Parallel werden in enger Abstimmung vorbereitende Untersuchungen (VU) durchgeführt, um ein Integriertes Quartiersentwicklungskonzept (IEK) zu erarbeiten.

Um die Realisierung der geplanten baulichen Maßnahmen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 253 „Grüne Mitte Ebertal“ zu ermöglichen, ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen erforderlich. Zu diesem Zweck sollen sukzessive, parallel zum Prozess der konkreten Ausbau- und Erschließungsplanung Bebauungspläne als Teilpläne mit zweckentsprechenden Abgrenzungen aufgestellt werden.

Flächengröße:
3,2 ha

Bearbeitungszeit:
2018-2019

Status:
abgeschlossen

Lage:
Stadt Göttingen, Land Niedersachsen

Koordinaten:
51° 31' 29.204" N     9° 57' 9.745" E

Auftraggeber:
Stadt Göttingen

Partner:

Link für weitere Informationen:
ebertal.goettingen.de

Ähnliche Projekte:

Andere Projekte in Göttingen:

ähnliche Projekte

zurück