Ortszentrum Bornhöved (VU / IEK)

Aktive Stadt- und Ortsteilzentren

Mit Hilfe der Städtebauförderung soll das Ortszentrum der Gemeinde Bornhöved gestärkt und weiterentwickelt werden. Bornhöved leidet unter dem Verlust zahlreicher Geschäfte und Einrichtungen der vergangenen Jahre, mit der Folge zunehmenden Leerstands, einer fehlenden fußläufigen Versorgungslage und einer Verschlechterung der Bausubstanz. Darüber hinaus wird Bornhöved aufgrund seiner Lage in Autobahnnähe und des Lieferverkehrs einiger nahe gelegener Großbetriebe als Durchfahrtstrecke genutzt. Diese Probleme ziehen negative Effekte für die Aufenthaltsqualität, für das Stadtbild und für die Verkehrssicherheit im Ortszentrum nach sich.

Die Herausforderung besteht darin, diesen Fehlentwicklungen entgegenzuwirken. Ziel ist es, dem Ortszentrum seine Mitte zurückzugeben. So soll mit dem Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ beispielsweise die Entwicklung einer großen gemeindeeigenen Fläche in der Ortsmitte zu einem Ort mit Anziehungskraft und Aufenthaltsqualität erreicht werden. Die Zentrumsentwicklung steht dabei in direktem Zusammenhang mit der Verbesserung der Wohn-, Geschäfts- und Verkehrssituation. Eine große Bedeutung hat für die Gemeinde die umfangreiche Beteiligung der Bevölkerung in allen Phasen der Ziel- und Konzeptentwicklung für das Ortszentrum.

Flächengröße:
rd. 42 ha

Bearbeitungszeit:
seit 2018

Status:
in Bearbeitung

Lage:
Gemeinde Bornhöved, Kreis Segeberg, Land Schleswig-Holstein

Koordinaten:
54° 4' 10.88" N 10° 13' 36.872" E

 

Auftraggeber:
Amt Bornhöved

Partner:
TOLLERORT (Verfahren/Beteiligung)

Link für weitere Informationen:
www.bornhoeved.de

Ähnliche Projekte (Aktive Stadt- und Ortsteilzentren)

  • Bremervörde „Innenstadt“ Süd und Mitte (2006-2016)
  • Drochtersen „Ortsmitte“ (2015)
  • Horneburg „Ortsmitte“ (2014 / 2016)
  • Oldenburg i.H. „Innenstadt“ (2015-2018)
  • Walsrode „Innenstadt“ (2016-2018)
  • Weyhe „Ortskern Leeste“ (seit 2016)

Nach dem Verlust zahlreicher Geschäfte prägen Leerstände das Ortszentrum.

Starker Lkw-Durchgangsverkehr beeinträchtigt die Aufenthaltsqualität.

Am Alten Markt: Heute Verkehrsknoten mit wenig Aufenthaltsqualität

Die zentral gelegene Brachfläche bietet Chancen für die Entwicklung des Ortszentrums.

ähnliche Projekte (Aktive Stadt- und Ortsteilzentren)

zurück