Rahmenplan Innenstadt / Schlossensemble Bleckede

Städtebaulicher Denkmalschutz

Seit Mitte 2016 erarbeiten cappel + kranzhoff den Städtebaulichen Rahmenplan für den Bereich „Innenstadt/Schlossensemble“ für die Stadt Bleckede. Leitziele der Sanierungsmaßnahme sind die Modernisierung und Instandsetzung sowie die nachhaltige Stärkung und Aufwertung der zentralen Altstadt in städtebaulicher und funktionaler Hinsicht. Besonderer Handlungsbedarf liegt in der Erhaltung der historisch gewachsenen Stadtstruktur und der denkmalgeschützten und erhaltenswerten Bausubstanz.

Hierfür bearbeiteten cappel + kranzhoff parallel auch die Aufstellung der Gestaltungssatzung für den zentralen Altstadtbereich. Diese dient zum Schutz bedeutender kulturhistorischer Strukturen und der zukünftigen Gestaltung des Stadtbildes. Die Gestaltungssatzung ist inzwischen verabschiedet und in Kraft getreten.

Der Rahmenplan wurde mit Beteiligung der Öffentlichkeit entwickelt. Das Verfahren, zu dem ein Fotowettbewerb „Typisch Bleckede“, eine Planungswerkstatt und eine Abschlussveranstaltung gehören, wurde vom Büro TOLLERORT konzipiert und durchgeführt.

Flächengröße:
40,5 ha

Bearbeitungszeit:
2016-2018

Status:
in Bearbeitung

Lage:
Stadt Bleckede, Landkreis Lüneburg, Land Niedersachsen

Koordinaten:
53° 17' 35.639" N     10° 43' 47.788" E

Auftraggeber:
Stadt Bleckede

Partner:
TOLLERORT

Link für weitere Informationen:
Stadt Bleckede

Ähnliche Projekte (Städtebaulicher Denkmalschutz):

Weitere Projekte in Bleckede:

Zahlreiche Fachwerkgebäude geben Bleckedes Altstadt ein besonderes Flair, das es zu erhalten gilt.

Abgrenzung des Sanierungsgebietes (Rot) und des Fördergebietes (Blau)

zurück