Nachrichten

Resiliente Innenstadt Celle – Förderantrag eingereicht

Die Stadt Celle hofft auf Fördergelder aus dem Operationellen Multifondsprogramm EFRE/ESF+ zur resilienten Ausrichtung ihrer Innenstadt.

In enger Kooperation mit der Stadt und unter Beteiligung der Öffentlichkeit und eines breit aufgestellten Expertenkreises haben wir ein für die Bewerbung vorausgesetzte Strategiepapier erstellt, das neben der Beschreibung des Handlungskonzeptes und wichtiger Leitprojekte auch die Darstellung der künftigen Organisations- und Projektstruktur beinhaltet. Das Strategiepapier wurde Ende April 2022 eingereicht.

Das Handlungskonzept zielt darauf ab, dass die attraktivere Gestaltung des Wohnumfeldes durch klimaangepasste öffentliche Räume und ein attraktiveres nachhaltiges Mobilitätsangebot sowie die Ausdifferenzierung des Nutzungsmix die einmaligen, unverwechselbaren Qualitäten des historischen Standorts der Celle Altstadt unterstützen und so zur Stärkung des Wohnstandortes führen. Als Leitprojekte sind die Qualifizierung öffentlicher Räume, ein Klimalabor Innenstadt und ein Nachhaltiges Mobilitätsmanagement mit digitalem Rückgrat vorgesehen. Die ausgewählten Leitprojekte tragen zur Förderung des interkulturellen Austausches bei und steigern den freien Zugang aller Akteursgruppen am innerstädtischen Nutzungsangebot. Insgesamt entsteht so künftig, auch durch die Einbindung durch themenspezifische Informationen, eine stabilere Stadtgesellschaft.

Planungswerkstatt Cleverbrück

Am Samstag, den 11. Juni 2022, findet die öffentliche Planungswerkstatt zur zukünftigen Entwicklung des Untersuchungsgebiets Cleverbrück in Bad...

Weiterlesen

Preetz Stadtentwicklungskonzept: Auftaktveranstaltung

Am Mittwoch, den 01. Juni 2022, fand die öffentliche Auftaktveranstaltung des Stadtentwicklungskonzeptes in der Mensa der Schule am Hufenweg in Preetz...

Weiterlesen

Pinneberg Innenstadt: Beteiligung zur Fortschreibung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes

Am Donnerstag, den 19. Mai 2022, findet im Rahmen der Fortschreibung des IEK Pinneberg für das Sanierungsgebiet Innenstadt eine Aufsuchende...

Weiterlesen

Resiliente Innenstadt Celle – Förderantrag eingereicht

Die Stadt Celle hofft auf Fördergelder aus dem Operationellen Multifondsprogramm EFRE/ESF+ zur resilienten Ausrichtung ihrer Innenstadt.

In enger...

Weiterlesen

Glücksburg – Ortskernentwicklungskonzept fertiggestellt

Der fast 2-jährige Planungsprozess zur künftigen Ausrichtung der Glücksburger Stadtentwicklung wurde mit der Präsentation des...

Weiterlesen

VU und IEK Cleverbrück: Auftaktveranstaltung

Am Donnerstag, den 03. März 2022, findet die öffentliche Auftaktveranstaltung zur zukünftigen Entwicklung des Untersuchungsgebiets Cleverbrück in Bad...

Weiterlesen

Resiliente Innenstadt Celle: Impuls im öffentlichen Raum

Am Samstag, 05.02.2022 fand zwischen 11.00 und 14.30 Uhr im Rahmen der Erstellung der Strategiepapiers für die Resiliente Innenstadt Celle eine...

Weiterlesen

Hamburger Städtebauseminar startet Vortragsreihe zum Thema „STADT.KLIMA.WANDEL - Stadtentwicklung und Baukultur im Krisenmodus?“

Das Hamburger Städtebauseminar startet am 2. Februar 2022 wieder seine Vortragsreihe zu aktuellen Themenstellungen des Städtebaus. Von Februar bis...

Weiterlesen

Gesprächsrunde für den Rahmenplan Süderwisch

Gemeinsam mit dem Büro TOLLERORT laden wir am Samstag, den 20. November 2021 zu einer Gesprächsrunde ein. Ziel der Gesprächsrunde ist es, mit den...

Weiterlesen

Online-Veranstaltung zu Zielen und Schwerpunkten in Bremen-Huckelriede

Am Dienstag, den 14.09.2021 stellen wir um 19 Uhr im Rahmen einer digitalen Veranstaltung gemeinsam mit dem Beteiligungsteam von TOLLERORT Ziele und...

Weiterlesen