Nachrichten

Ortkernentwicklungskonzept Glücksburg startet

"Gläsernes Planungsbüro" im Gewächshaus Rosarium

Ortkernentwicklungskonzept Glücksburg startet! - Gläsernes Planungsbüro im Gewächshaus Rosarium

Wie soll sich Glücksburg weiter entwickeln? Mit dieser Frage haben sich bereits Veranstaltungen des Bürgerforums beschäftigt. Um ein umfassendes integriertes Bild von den Entwicklungsperspektiven der Stadt zu erhalten beauftragte die Stadt Glücksburg das Planungsbüro cappel + kranzhoff stadtentwicklung und planung gmbh in Kooperation mit TOLLERORT entwickeln & beteiligen. Im Spätsommer beginnen die ersten Analysen des Stadtraumes. Dabei wollen die Planer mit den Glücksburgern auch ins Gespräch kommen.

In einem sog. „Gläsernen Planungsbüro“ können Interessierte daher dem Planungsteam über die Schultern schauen. Vom Dienstag 8. bis Donnerstag 10. September zwischen 15 und 18 Uhr ist das Team im Gewächshaus am Rosarium, Am Schloßpark 2b vor Ort und wertet die Ergebnisse erster Erhebungen aus. „Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen vorbei zu schauen und erste Anregungen zu geben“, so Christina Franke, Bürgermeisterin der Stadt Glücksburg (Ostsee). „Im Verlauf des Verfahrens sind weitere Veranstaltungen geplant, bei denen alle Glücksburger ihre Kenntnis vor Ort und Vorstellungen zur Weiterentwicklung unserer Stadteinbringen sollen. Denn die Beteiligung der Bevölkerung spielt eine gewichtige Rolle bei der Entwicklung eines Ortsentwicklungskonzeptes (OKEK ).“

Mit der Erarbeitung des OKEK  stellt sich die Stadt Glücksburg für die zukünftige Entwicklung in den nächsten 15 Jahren strategisch neu auf. Finanziert über Fördermittel des Landes werden von den beauftragten Büros zentrale Fragestellungen der Stadtentwicklung bearbeitet. Dabei geht es u.a. um Potenziale der Stadt, die Rolle des Einzelhandels, die Entwicklung des Tourismus mit der zugehörigen Infrastruktur als auch der Mobilität zwischen den Ortsteilen und der Stadt Flensburg. Der Klimawandel und die Energiewende sind Themen, die dabei immer beachtet werden.

Rahmenplan für die Innenstadt Lübeck

2018 startet cappel + kranzhoff in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Aufstellung eines städtebaulichen Rahmenplans für die Lübecker Altstadtinsel....

Weiterlesen

Hamburger Städtebauseminar startet Vortragsreihe zum Thema „Wachstumsschmerzen“

Das Hamburger Städtebauseminar startet im Januar 2018 wieder seine Vortragsreihe zu aktuellen Themenstellungen des Städtebaus. Von Januar bis März...

Weiterlesen

Betriebsausflug Leipzig 2017

Im September 2017 gab es zusammen mit dem Architekturbüro cappel + reinecke einen Büroausflug nach Leipzig. Wir wurden von der Stadtverwaltung über...

Weiterlesen

Einweihung der neuen Büroräume in der Palmaille 96

Nachdem wir im Februar 2016 umgezogen sind, haben wir unsere ProjektpartnerInnen, AuftraggeberInnen und KollegInnen in unseren neuen Büroräumen in der...

Weiterlesen

Betriebsausflug EXPO 2015, Mailand

Im September 2015 reiste das Team zusammen mit dem Architekturbüro cappel + reinecke für ein Wochenende nach Mailand. Im Mittelpunkt der Reise stand...

Weiterlesen