Nachrichten

Lübeck: Planungswerkstatt zum Rahmenplan Innenstadt

Bei der Planungswerkstatt am 9. und 10. November 2018 in der Rotunde der Musik- und Kongresshalle (MuK) werden die Ergebnisse der vorangegangen Beteiligungsphasen und deren fachliche Vertiefung zum Rahmenplan Innenstadt mit Mobilitätskonzept betrachtet. Dazu werden ausgewählte Schwerpunktbereiche und Varianten präsentiert und zur Diskussion gestellt. Gemeinsam mit den BürgerInnen wird an unterschiedlichen Bausteinen gearbeitet. Ausgangspunkt bilden drei Varianten des Mobilitätskonzeptes, anhand derer die Chancen und Möglichkeiten für eine Umgestaltung in den ausgewählten Schwerpunktbereichen Holstentor – Markt, Königstraße – Krähenplatz, Burgtor – Beckergrube betrachtet werden sollen. Daneben werden zwei Szenarien für das Thema „Handel im Wandel – Einzelhandel & Co“ diskutiert. Der städtebauliche Rahmenplan Innenstadt wird von cappel + kranzhoff in Arbeitsgemeinschaft mit SHP Ingenieure (Mobilitätskonzept), TOLLERORT und STADTKREATION (Beteiligungsverfahren) erarbeitet.

Die Planungswerkstatt findet am Freitag, 9. 11. Von 15:30 bis 18:30 Uhr und am Samstag, 10.11. von 9:30 bis 15:30 Uhr in der Rotunde der Musik- und Kongresshalle Lübeck (MuK) statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung für die Teilname an der Veranstaltung finden Sie unter LÜBECK ÜberMORGEN.

 

Im September 2017 gab es zusammen mit dem Architekturbüro cappel + reinecke einen Büroausflug nach Leipzig. Wir wurden von der Stadtverwaltung über...

Weiterlesen

Nachdem wir im Februar 2016 umgezogen sind, haben wir unsere ProjektpartnerInnen, AuftraggeberInnen und KollegInnen in unseren neuen Büroräumen in der...

Weiterlesen

Im September 2015 reiste das Team zusammen mit dem Architekturbüro cappel + reinecke für ein Wochenende nach Mailand. Im Mittelpunkt der Reise stand...

Weiterlesen