Nachrichten

Bornhöved: Workshop zum Ortszentrum am 22. September 2018

Die Gemeinde Bornhöved will mit Unterstützung des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ ihr Ortszentrum attraktiver gestalten. Das kann nur gemeinsam mit BewohnerInnen, EigentümerInnen, Gewerbetreibenden und allen anderen Interessierten geschehen, die sich in den Planungsprozess einbringen möchten. In einem dialogorientierten Planungsverfahren werden daher verschiedene Arbeitsschritte mit der Öffentlichkeit vorgesehen. Den Auftakt macht ein Workshop am 22. September 2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr, zu dem die Gemeinde Bornhöved alle Interessierten in die Mensa der Sventana-Schule (Jahnweg 6, Bornhöved) einlädt.

Download Flyer zum Workshop

Der Workshop ist ein Baustein zur Durchführung der vorbereitenden Untersuchungen mit integriertem städtebaulichem Entwicklungskonzept, die Voraussetzung für die Bewilligung von Fördergeldern für konkrete Maßnahmen sind. Die Förderung kann Maßnahmen z.B. zur Beseitigung von Leerständen,  Verbesserungen an Straßen, Wegen und Plätzen sowie die Instandsetzung und Modernisierung von stadtbildprägenden Gebäuden umfassen.

Mit der Durchführung des Planverfahrens wurden cappel + kranzhoff in Arbeitsgemeinschaft  mit dem Büro TOLLERORT beauftragt.

Näheres zum Workshop und zur Planung finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde Bornhöved.

Online-Veranstaltung zu Zielen und Schwerpunkten in Bremen-Huckelriede

Am Dienstag, den 14.09.2021 stellen wir um 19 Uhr im Rahmen einer digitalen Veranstaltung gemeinsam mit dem Beteiligungsteam von TOLLERORT Ziele und...

Weiterlesen

Stadtrundgänge durch die Winsener Innenstadt

Vom 07.07.2021 bis zum 14.07.2021 führen wir im Rahmen der Erarbeitung der Gestaltungssatzung mehrere Stadtrundgänge mit Bürger*innen durch den...

Weiterlesen

Perspektiven-Camp Glücksburg am 4.06. und 05.06.2021

Vom 04.06.bis zum 05.06.2021 findet das  Perspektiven-Camp zum Ortskernentwicklungskonzept (OKEK) Glücksburg statt. In vier Workshops und einer...

Weiterlesen

Göttingen, Öffentliche Auslegung Bebauungsplan Nr. 253 „Grüne Mitte Ebertal“

In der Zeit vom 27.05.2021 bis zum 28.06.2021 legt die Stadt Göttingen den Entwurf des Bebauungsplans öffentlich aus. Planungsziel ist die Schaffung...

Weiterlesen

Garbsen, Öffentliche Auslegung Bebauungsplan Nr. 4/43 „Wohnquartier An den Eichen“, Stadtteil Berenbostel

In der Zeit vom 19.03.2021 bis zum 23.04.2021 legt die Stadt Garbsen den Entwurf des Bebauungsplans öffentlich aus. Planungsziel ist die Entwicklung...

Weiterlesen

Klimaquartier Jork Mitte online

Auf Grundlage des Integrierten energetischen Quartierskonzeptes „Jork-Mitte“ (IEQK), das durch cappel + kranzhoff in Kooperation mit der DSK Deutsche...

Weiterlesen

Rostock Rahmenplan KTV: Abschlusspräsentation online

Die Dokumentation des Planungsprozesses für den Rahmenplan "Kröpeliner-Tor-Vorstadt" (KTV) ist auf der Website der Hansestadt Rostock online gestellt....

Weiterlesen

Kiel-Wik: Ergebnisse der 2. Onlinebeteiligung

Die zweite Phase der Online-Beteiligung zum Stadtteilentwicklungskonzept (STEK) Kiel Wik ist abgeschlossen. Mit knapp 1.000 Rückläufern zu den...

Weiterlesen

Öffentliche Auslegung Bebauungsplan Nr. 46 „Sonnenkamp West“, Fredenbeck

Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 46 „Sonnenkamp West“ wurde ausgearbeitet und beschlossen. In der Zeit vom 20.01.2021 bis einschließlich 17.02.2021...

Weiterlesen

Kiel Wik: Online-Beteiligung gestartet

Die zweite Phase der Online-Beteiligung zum Stadtteilentwicklungskonzept (STEK) Kiel Wik hat begonnen. Interessierte können vom 23.10. bis 06.11.2020...

Weiterlesen